SpeechMike Premium (LFH3510, LFH3610)

Verwenden des SpeechMike

In diesem Kapitel wird erläutert, wie das SpeechMike mit der Diktiersoftware Philips SpeechExec verwendet wird. Wenn das SpeechMike nicht mit Philips SpeechExec, sondern mit Software von Fremdanbietern verwendet wird, können bestimmte Leistungsmerkmale nicht oder nur mit veränderter Funktion verfügbar sein. Ausführlichere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur Software.

Aufnehmen

  1. Das Diktiermikrofon muss mit dem USB-Kabel am Computer angeschlossen sein.

  2. Starten Sie die Diktiersoftware SpeechExec.

  3. Schieben Sie den Schiebeschalter in die Position REC, um eine neue Aufnahme zu starten, und sprechen Sie den Text auf.

    • Das Rekorder-Fenster wird angezeigt.

    • Die Aufnahme-Kontrollleuchte leuchtet während der Aufnahme rot (im Überschreibmodus) oder grün (im Einfügemodus).

  4. Um die Aufnahme zu beenden, schieben Sie den Schiebeschalter in die Position STOP.

  5. Drücken Sie die Taste • EOL/• • PRIO, um die Aufnahme als beendet zu markieren.

    • Die Diktatdatei wird in den Ordner Fertig gestellt verschoben.

    • Das Rekorder-Fenster wird geschlossen, und das Arbeitslisten-Fenster wird geöffnet.

  6. Um einer Aufnahme Priorität zuzuweisen, drücken Sie innerhalb einer halben Sekunde erneut die Taste • EOL/• • PRIO.

Anmerkung

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie deutlich sprechen und das Mikrofon in einem Abstand von ca. 10 bis 15 cm von Ihrem Mund halten.

Verwenden des Barcode-Scanners (LFH3600/3610)

  • Drücken Sie die Scan-Taste und scannen Sie den Strichcode ein. Wird ein Strichcode erkannt, gibt das SpeechMike ein Akustiksignal aus und die Informationen des Strichcodes werden in die gerade aktive Anwendung eingefügt so als würde die Strichcode-Nummer Ziffer für Ziffer eingegeben.

Anmerkung

Mit dem Barcode-Modul können Sie aus einer Entfernung von bis zu 60 cm scannen.

Anpassen des SpeechMike

Passen Sie das SpeechMike mit der Software Device Control Center an individuelle Benutzeranforderungen an.

Über die Software können jeder Taste verschiedene Funktionen zugewiesen, bestimmte Merkmale aktiviert und deaktiviert sowie Anwendungen mit dem SpeechMike gestartet und gesteuert werden.

Anpassen von Tasten und Einstellungen des SpeechMike

  1. Das Diktiermikrofon muss mit dem USB-Kabel am Computer angeschlossen sein.

  2. Laden Sie die neuste Version von SpeechControl (Philips Device Control Center) herunter (https://www.dictation.philips.com/speechcontrol) und installieren Sie diese.

  3. Starten Sie das Philips Device Control Center:

    • Wenn bei der Installation die Option für den automatischen Start von Philips Device Control Center ausgewählt wurde, öffnen Sie das Programm, indem Sie in der Windows- Taskleiste im Infobereich auf das Symbol speechcontrol_systray-icon.png klicken.

      device-control-center_taskbar.PNG
    • Wenn Sie das Programm manuell starten möchten, öffnen Sie das Windows- Startmenü, und wählen Sie Philips Speech Control > Philips Device Control Center.

    Die aktuellen Einstellungen werden automatisch vom angeschlossenen SpeechMike heruntergeladen.

  4. Konfigurieren Sie auf der Registerkarte Device (Gerät) die Geräteeinstellungen, und wählen Sie die jeweilige Funktion, die den einzelnen Tasten zugewiesen werden soll.

    philips-device-control-center_overview.PNG
  5. Speichern Sie die neuen Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche Upload (Hochladen) klicken.

    philips-device-control-center_upload.png

Anmerkung

Das SpeechMike kann durch Klicken auf die Schaltfläche Defaults (Vorgaben) auf die werkseitig voreingestellte Konfiguration zurückgesetzt werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Upload (Hochladen), um die Vorgabeeinstellungen zu speichern.

Tipp

  • Sie können die Einstellungen und Tastenfunktionen in der Registerkarte Device test  (Gerätetest) im Device (Gerät) Abschnitt püfen.

  • Halten Sie die linke und rechte Maustaste auf dem SpeechMike gleichzeitig gedrückt, bis die LEDs kurz aufleuchten, um alle Mausfunktionen zu aktivieren und zu deaktivieren.

Verwenden von Programmkurzbefehlen

Mit der Software Device Control Center können andere Anwendungen mit den Tasten auf dem SpeechMike gestartet und gesteuert werden.

Über voreingestellte Profile in der Software Device Control Center kann das SpeechMike unmittelbar mit der Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking und mit Microsoft Powerpoint eingesetzt werden. Weitere Profile für andere Anwendungen können programmiert werden.

  1. Laden Sie die neuste Version von SpeechControl (Philips Device Control Center) herunter (https://www.dictation.philips.com/speechcontrol) und installieren Sie diese.

  2. Wenn bei der Installation die Option für den automatischen Start von Device Control Center ausgewählt wurde, wird das Programmsymbol speechcontrol_systray-icon.png in der Windows- Taskleiste im Infobereich eingeblendet.

    Wenn Sie das Programm manuell starten möchten, öffnen Sie das Windows- Startmenü, und wählen Sie Philips Speech Control > Philips Device Control Center.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Windows-Taskleiste im Infobereich auf das Programmsymbol speechcontrol_systray-icon.png und stellen Sie sicher, dass Activate application control (Anwendungssteuerung aktivieren) aktiviert ist. Wenn die Option deaktiviert ist, funktionieren die konfigurierten Einstellungen und Schaltflächen für keine der Zielanwendungen.

    device-control-center_taskbar-selection.PNG

Anmerkung

Beenden Sie die Software Philips SpeechExec, wenn Sie Programmkurzbefehle verwenden, um versehentliche Aufnahmen beim Steuern anderer Anwendungen zu vermeiden.

Vorgabeprofil

Wenn einer ausgewählten Anwendung kein Profil zugewiesen wurde, wird automatisch das Vorgabeprofil angewendet. Das Profil ist so eingerichtet, dass Sie Dragon NaturallySpeaking mit dem SpeechMike steuern können. Die folgenden Einstellungen sind festgelegt:

SpeechMike-Taste

Zugewiesener Kurzbefehl

REC Aufnahme

Aufnahme

PLAY Wiedergabe

Von der aktuellen Cursor-Position abspielen

V Rücklauf

Cursor rückwärts bewegen

W Schneller Vorlauf

Cursor vorwärts bewegen

• EOL/•• PRIO

Rückwärts markieren

INS/OVR

Korrekturfenster öffnen

Powerpoint-Profil

Mit diesem Profil können Sie mit dem SpeechMike Powerpoint-Präsentationen steuern. Die folgenden Einstellungen sind festgelegt:

SpeechMike-Taste

Zugewiesener Kurzbefehl

REC Aufnahme

Schwarzer Bildschirm

PLAY Wiedergabe

Weißer Bildschirm

V Rücklauf

Gehe zur vorherigen Folie

W Schneller Vorlauf

Gehe zur nächsten Folie

• EOL/•• PRIO

Bildschirmpräsentation beenden

INS/OVR

Mauszeiger anzeigen/verstecken

Anmerkung

Philips kann nicht garantieren, dass alle zugewiesenen Kurzbefehle wie gewünscht funktionieren, da Kurzbefehle in den unterschiedlichen Programm- und Sprachversionen verschieden sein können.

Programmieren eines benutzerdefinierten Profils

Es können Programmkurzbefehle für andere Anwendungen programmiert werden, mit denen die Funktionen der jeweiligen Anwendung über die Tasten des SpeechMike gesteuert werden können.

  1. Das Diktiermikrofon muss mit dem USB-Kabel am Computer angeschlossen sein.

  2. Laden Sie die neuste Version von SpeechControl (Philips Device Control Center) herunter (https://www.dictation.philips.com/speechcontrol) und installieren Sie diese.

  3. Starten Sie das Philips Device Control Center:

    • Wenn bei der Installation die Option für den automatischen Start von Philips Device Control Center ausgewählt wurde, öffnen Sie das Programm, indem Sie in der Windows- Taskleiste im Infobereich auf das Symbol speechcontrol_systray-icon.png klicken.

      device-control-center_taskbar.PNG
    • Wenn Sie das Programm manuell starten möchten, öffnen Sie das Windows- Startmenü, und wählen Sie Philips Speech Control > Philips Device Control Center.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Application control (Anwendungssteuerung) auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen), um ein neues Profil zu erstellen.

    philips-device-control-center_application-control.PNG
  5. Suchen Sie die ausführbare Programmdatei, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf Open (Öffnen). Die Liste der Profile wird mit dem Profil der ausgewählten Anwendung ergänzt.

    Anmerkung

    Beenden Sie die Zielanwendung während der Konfiguration. Öffnen Sie die Anwendung, wenn die Konfigurationseinstellungen des Geräts gespeichert sind.

  6. Wählen Sie in der Schaltflächenspalte eine Schaltfläche aus, und klicken Sie auf das Symbol philips-device-control-center_dots-button.PNG, um einen Kurzbefehl zuzuweisen. Sie können jeweils unterschiedliche Kurzbefehle für das Drücken und Loslassen einer Taste zuweisen.

    Das Fenster des Kurzbefehleditors wird angezeigt.

    philips-device-control-center_application-control-edit-operation.PNG
  7. Geben Sie eine Bezeichnung für den Kurzbefehl ein, klicken Sie auf die Schaltfläche Add (Hinzufügen), und fügen Sie eine Aktion für den Kurzbefehl hinzu. Die folgenden Optionen sind verfügbar:

    • Hotkey: Ermöglicht das Zuweisen eines Tastaturbefehls.

    • Text: Ermöglicht die Eingabe des Textes, der eingefügt werden soll, wenn eine Taste am SpeechMike gedrückt wird.

    • Start application: Ermöglicht das Starten einer Anwendung durch Drücken einer Taste am SpeechMike.

    • Mouse button (Maustaste)

    • Dragon NaturallySpeaking command  (Dragon NaturallySpeaking-Befehl)

    • Delay (Verzögerung)

    philips-device-control-center_application-control-operation-step-editor.PNG
  8. Sie können für jeden Kurzbefehl eine Aktion oder eine Folge von Aktionen hinzufügen.

  9. Speichern Sie die neuen Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche Finish (Fertig stellen) klicken.

Anmerkung

Über Device Control Center können keine Anwendungskurzbefehle für die Software Philips SpeechExec programmiert werden. Kurzbefehle für Philips SpeechExec können in SpeechExec im Menü Allgemeine Einstellungen konfiguriert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe zur Anwendung SpeechExec.

Tipp

Konfigurationseinstellungen für die Anwendungssteuerung können in Dateien gespeichert und später importiert werden, sodass mehreren Geräten dieselben Konfigurationseinstellungen zugewiesen werden können.

Den Bewegungssensor verwenden

Das SpeechMike verfügt über einen integrierten Bewegungssensor, der erkennt wenn das Gerät auf den Tisch gelegt und wieder hochgenommen wird. Der Bewegungssensor kann das Mikrofon automatisch stummschalten oder benutzerdefinierte Funktionen programmiert werden, z. B. die Aufnahme unterbrechen und fortzusetzen. Verwenden Sie die Device Control Center-Software zum die automatische Stummschaltung des Mikrofons zu aktivieren ( Registerkarte Device > Advanced settings > Microphone motion control) oder benutzerdefinierte Funktionen zu verwenden (Registerkarte Application control).

Tipp

Halten Sie die Tasten F2 und F4 auf dem SpeechMike gleichzeitig gedrückt, bis die Aufnahme-Kontrollleuchte aufleuchtet, um die automatische Stummschaltung des Mikrofons mit dem Bewegungssensor zu aktivieren und zu deaktivieren.

Gerät aktualisieren

Das Gerät wird durch ein internes Programm, die sogenannte Firmware, gesteuert. Diese Firmware wird im Rahmen der fortlaufenden Produktwartung aktualisiert, um neue Funktionen bereitzustellen und/oder Fehler zu korrigieren.

Es ist möglich, dass seit dem Kauf des Geräts eine neuere Version der Firmware (ein „Update“) veröffentlicht wurde. Sollte dies der Fall sein, können Sie die Gerätefirmware ganz einfach auf die neueste Version aktualisieren.

Verwenden Sie SpeechControl (Philips Device Control Center), um die Firmware Ihres Geräts zu aktualisieren. Sie können die neueste Version hier herunterladen: https://www.dictation.philips.com/speechcontrol. Bitte folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen um das Firmware-Upgrade durchzuführen.

So aktualisieren Sie Ihr Gerät:

  1. Das Diktiermikrofon muss mit dem USB-Kabel am Computer angeschlossen sein.

  2. Starten Sie das Philips Device Control Center:

    • Wenn bei der Installation die Option für den automatischen Start von Philips Device Control Center ausgewählt wurde, öffnen Sie das Programm, indem Sie in der Windows- Taskleiste im Infobereich auf das Symbol speechcontrol_systray-icon.png klicken.

    • Wenn Sie das Programm manuell starten möchten, öffnen Sie das Windows- Startmenü, und wählen Sie Philips Speech Control > Philips Device Control Center.

    Anmerkung

    Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version des Philips Device Control Centers verwenden.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Device (Gerät) auf Firmware upgrade (Firmware aktualisieren).

    speechmike_fw-upgrade_step1.png
  4. Klicken Sie in der Liste Available firmware versions (Verfügbare Firmwareversionen) auf die gewünschte Upgrade-Version.

    speechmike_fw-upgrade_step2.png

    Wenn die Available firmware version (Verfügbare Firmwareversionen) Liste leer ist, können Sie auch manuell auf unserer Website nach Firmware-Upgrades suchen.

    Sie können das Firmware-Update für Ihr SpeechMike-Modell unter www.philips.com/dictation herunterladen.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Importieren (Importieren), und wählen Sie den Ordner mit den zu importierenden Firmware- Dateien aus.

    speechmike_fw-upgrade_step3.png
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Upgrade (Aktualisieren).

    speechmike_fw-upgrade_step4.png
  6. Wählen Sie Yes, upgrade the device (Ja, das Gerät aktualisieren), um die neue Firmware zu installieren.

    • Die Aktualisierung der Firmware dauert ca. 30 Sekunden.

    • Während der Firmware-Aktualisierung blinken die Kontrollleuchten des SpeechMike.

Achtung

Stecken Sie das Diktiermikrofon während der Firmware-Aktualisierung nicht vom Computer ab. Dadurch kann das Gerät beschädigt werden.

Konfigurieren des Barcode-Scanner (LFH3600/3610)

Der SpeechMike Barcode-Scanner ist mit der Tastatursprache US Englisch und dem Suffix „Zeilenumbruch“ (CR) vorkonfiguriert. Vor dem ersten Gebrauch des Barcode-Scanners muss er an die aktive Tastatursprache angepasst werden:

  1. Laden Sie das Installationspaket von: https://www.dictation.philips.com/speechcontrol.

  2. Entpacken Sie die Datei und navigieren Sie zu Tools > Barcode Configuration in den entpackten Dateien.

  3. Zum Ändern der Konfiguration des Barcode-Scanners starten Sie das Konfigurationsprogramm Barcodeconfig.exe.

Weitere Informationen über das Anpassen des Barcode-Scanners finden Sie im Barcode Scanner configuration guide.