VoiceTracer (DVT4110, DVT6110, DVT7110, DVT8110)

Wichtig

Nehmen Sie keine Anpassungen und Modifikationen vor, die nicht in diesem Handbuch beschrieben sind. Befolgen Sie alle Sicherheitsanweisungen, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts zu gewährleisten. Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus Nichteinhaltung der Sicherheitsanweisungen resultieren.

Sicherheitsanweisungen

  • Schützen Sie das Gerät vor Regen und Feuchtigkeit, um Schäden am Gerät oder einen Kurzschluss zu vermeiden.

  • Schützen Sie das Gerät vor übermäßiger Hitzeeinwirkung durch Heizgeräte oder direkte Sonneneinstrahlung.

  • Sorgen Sie dafür, dass die Kabel, insbesondere an den Steckern und am Geräteausgang, nicht durch Quetschen beschädigt werden.

  • Führen Sie nur die Wartungsmaßnahmen durch, die in diesem Benutzerhandbuch beschrieben werden. Zerlegen Sie das Gerät nicht in seine Einzelteile, um es zu reparieren. Reparaturen am Gerät dürfen nur von autorisierten Service-Centern durchgeführt werden.

  • Alle Drahtlosgeräte können anfällig für Störungen sein, was sich negativ auf die Leistung auswirken kann.

  • Sichern Sie Ihre Daten und Aufnahmen. Die Garantie des Herstellers erstreckt sich nicht auf den Verlust von Daten, der auf ein Verschulden des Benutzers zurückzuführen ist.

Integrierter Akku

  • Dieses Gerät ist mit einem integrierten Lithium-Polymer-Akku ausgestattet, der nicht durch den Kunden ausgetauscht werden darf. Der Austausch des Akkus darf nur in einem autorisierten Service-Center oder durch einen autorisierten Philips Partner für Diktierausrüstung erfolgen.

  • Akkus enthalten Stoffe, die die Umwelt belasten können. Verbrauchte Akkus sind daher bei den kommunalen Sammelstellen zu entsorgen. Sie gehören nicht in den Restmüll.

Datenrücksetzung

Der Philips VoiceTracer hat einen internen Speicher mit 8 GB Speicherplatz. Wenn Sie das Gerät auf den Werkszustand zurücksetzen, beachten Sie bitte Folgendes:

  • Sichern Sie Ihre Daten und Aufnahmen. Beim Zurücksetzen auf den Werkszustand werden alle auf dem Gerät befindlichen Daten gelöscht.

  • Das Formatieren des Speichers auf einem Computer kann zu Inkompatibilitäten mit dem Gerät führen. Der Speicher darf daher nur im Gerät selbst formatiert werden.

Schutz vor Hörschäden

Beachten Sie beim Verwenden eines Kopfhörers Folgendes:

  • Stellen Sie die Lautstärke des Geräts nicht zu hoch und verwenden Sie den Kopfhörer nicht übermäßig lange ohne Pause.

  • Achten Sie insbesondere darauf, die Lautstärke nicht höher einzustellen, als es Ihr Gehör verträgt.

  • Stellen Sie die Lautstärke nur so hoch ein, dass Sie immer noch hören, was um Sie herum geschieht.

  • Seien Sie in potenziellen Gefahrensituationen besonders vorsichtig und setzen Sie den Kopfhörer gegebenenfalls ab.

  • Verwenden Sie den Kopfhörer nicht beim Auto- oder Fahrradfahren, beim Skateboarden und so weiter. Sie könnten zu einer Gefahr für sich selbst oder für andere Straßenbenutzer werden. Zudem verstoßen Sie mit einem solchen Verhalten möglicherweise gegen Gesetze.

Kleinkinder

Das Gerät und dessen Zubehör können Kleinteile enthalten. Sowohl Gerät als auch Zubehör sollten daher außerhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahrt werden.

Störung von Medizinprodukten

Der Betrieb von Funkübertragungsgeräten kann die Funktion von unzureichend geschützten Medizinprodukten stören. Bei Fragen zum Schutz Ihres Medizinprodukts vor externer Hochfrequenzenergie oder anderen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder den Hersteller des Medizinprodukts. Schalten Sie das Gerät in medizinischen Einrichtungen aus, wenn Sie durch entsprechende Aushänge dazu aufgefordert werden. In Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen können Geräte zum Einsatz kommen, die auf externe Hochfrequenzenergie empfindlich reagieren.

Implantierte Medizinprodukte

Das Gerät enthält Bauteile, die elektromagnetische Wellen erzeugen. Elektromagnetische Wellen können die Funktion von implantierten Medizinprodukten, wie Herzschrittmachern oder implantierten Kardioverter-Defibrillatoren, beeinträchtigen. Medizinproduktehersteller empfehlen, zwischen einem Drahtlosgerät und einem implantierten Medizinprodukt einen Mindestabstand von 15,3 Zentimetern einzuhalten, um eine mögliche Störung des Medizinprodukts zu vermeiden. Personen mit derartigen Medizinprodukten sollten:

  • das Drahtlosgerät im eingeschalteten Zustand stets auf einen Abstand von mehr als 15,3 Zentimetern zum Medizinprodukt halten;

  • das Drahtlosgerät nicht in einer Brusttasche mit sich führen;

  • beim kleinsten Verdacht einer Störung des Medizinprodukts das Drahtlosgerät sofort ausschalten;

  • die Anweisungen des Herstellers ihres implantierten Medizinprodukts lesen und befolgen.

Wenn Sie Fragen zur Nutzung Ihres Drahtlosgeräts durch Personen mit einem implantierten Medizinprodukt haben, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt.

Hörhilfen

Einige digitale Drahtlosgeräte können die Funktion mancher Hörhilfen beeinträchtigen. Sollte es zu einer Beeinträchtigung kommen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hörgeräteakustiker.

Fahrzeuge

Hochfrequenzsignale können die Funktion von nicht ordnungsgemäß installierten oder nicht ausreichend abgeschirmten elektronischen Systemen in Kraftfahrzeugen, z. B. von elektronisch gesteuerten Benzineinspritzungen, elektronischen ABS-Systemen, elektronischen Fahrtgeschwindigkeitsreglern und Airbagsystemen, beeinträchtigen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie beim Hersteller Ihres Fahrzeugs oder etwaiger nachträglicher Ausrüstung bzw. beim entsprechenden Vertreter.

Das Gerät darf nur durch qualifiziertes Personal gewartet oder in ein Fahrzeug eingebaut werden. Ein fehlerhafter Einbau oder eine fehlerhafte Wartung kann gefährlich sein und jegliche Gewährleistungsansprüche in Bezug auf das Gerät zum Erlöschen bringen.

Überprüfen Sie regelmäßig, dass alle Drahtlosgeräte in Ihrem Fahrzeug ordnungsgemäß befestigt sind und richtig funktionieren. Bewahren Sie das Gerät, dessen Teile oder dessen Zubehör weder bei der Lagerung noch beim Transport in einem Fach mit brennbaren Flüssigkeiten, Gasen oder Explosivstoffen auf. Sollte Ihr Fahrzeug mit einem Airbagsystem ausgestattet sein, beachten Sie bitte, dass sich Airbags mit großem Druck entfalten.

Nutzung in Flugzeugen

Sender, die drahtlos senden, können sich negativ auf den Betrieb anderer elektronischer Geräte auswirken und bei diesen zu Fehlfunktionen führen. Schalten Sie daher das Gerät in Flugzeugen aus.

Gesetzliche Bestimmungen zu Tonaufnahmen

  • Die Verwendung der Aufnahmefunktion des Geräts unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen Ihres Landes. Beim Aufnehmen von Gesprächen oder Vorträgen sollten Sie außerdem die Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte von Dritten beachten.

  • Wenn Sie Telefongespräche aufnehmen möchten, prüfen Sie erst, ob dies in Ihrem Land rechtlich zulässig ist. In einigen Ländern sind Sie möglicherweise rechtlich dazu verpflichtet, den Gesprächspartner am Telefon zu informieren, dass Sie das Gespräch aufzeichnen.

Reinigung und Desinfektion

  • Ziehen Sie sämtliche Kabel vom Gerät ab, bevor Sie es reinigen.

  • Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen trockenen Tuch.

  • Verwenden Sie zum Desinfizieren des Geräts Desinfektionsmittel für klinische Umgebungen und Geräte, die zur Patientenversorgung eingesetzt werden, wie beispielsweise Flächendesinfektionstücher.

  • Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien oder scharfen Reinigungsmittel.

  • Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Geräteöffnungen gelangt.

  • Vermeiden Sie es, die Oberfläche des Geräts mit harten oder scharfen Gegenständen zu bearbeiten, um sie vor Kratzern und dauerhaften Beschädigungen zu schützen.

Entsorgung des alten Geräts

WEEE

Wenn ein Gerät mit dem Symbol der durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern versehen ist, bedeutet dies, dass das Gerät unter die Bestimmungen der Richtlinie 2011/65/ EU fällt. Bitte informieren Sie sich über das für Ihren Standort geltende System zur getrennten Entsorgung elektrischer und elektronischer Produkte. Halten Sie sich an die jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften und entsorgen Sie Altgeräte nicht über den normalen Hausmüll. Eine ordnungsgemäße Entsorgung von Altgeräten hilft, mögliche negative Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesundheit zu vermeiden.

Über dieses Benutzerhandbuch

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über Ihr Gerät. In den sich daran anschließenden Kapiteln dieses Benutzerhandbuchs finden Sie ausführliche Beschreibungen. Lesen Sie sich die Anweisungen bitte sorgfältig durch.

Verwendete Symbole

Tipp

Mit diesem Symbol werden Informationen gekennzeichnet, die Ihnen dabei helfen sollen, das Gerät effizienter oder einfacher zu nutzen.

Anmerkung

Mit diesem Symbol werden Informationen gekennzeichnet, die Sie beachten sollten, wenn Sie mit dem Gerät umgehen oder es bedienen.

Achtung

Mit diesem Symbol werden Warnungen gekennzeichnet, die Sie beachten sollten, um das Gerät vor Beschädigung oder Datenverlust zu schützen. Ein unsachgemäßer Umgang mit dem Gerät kann zu Schäden führen.