Gerichte in Zentral- und Osteuropa sprechen mit Philips

Gerichte in Zentral- und Osteuropa sprechen mit Philips

Philips Dictation ist seit vielen Jahren ein Technologie-Partner von Gerichten und baut seine Kundenbasis in Zentral- und Osteuropa, darunter zum Beispiel Österreich, Tschechien oder Ungarn, weiterhin massiv aus - angetrieben durch Entwicklungen wie Spracherkennung und Software as a Service.

Richterinnen und Richter sind seit jeher “Heavy User” von Diktierlösungen. Sie diktieren während, oder nach einer Verhandlung und Transkriptionisten erledigen die Schreibarbeit. Was sich in der Theorie so einfach anhört, wird in der Praxis von spezialisierter Software und Hardware abgedeckt und das aus gutem Grund.

Denn Gerichte stehen allerorts unter einem enormen Zeitdruck und ächzen wo man hinsieht unter einer besonderes hohen Auslastung. Der hohe Aufwand für Dokumentation verschärft die ohnehin schon knappe Personaldecke bei Richtern, Büromitarbeitern und Rechtspflegern. Raum für Fehler gibt es in einem so heiklen Umfeld nicht, immerhin geht es um das Funktionieren des Rechtsstaates und um persönliche, oder unternehmerische Existenzen.

Trend zu Spracherkennung und Software as a Service

Digitale Diktierlösungen und Spracherkennung beschleunigen den Dokumentationsprozess enorm, weil es effizienter ist, auf Basis einer Audioaufnahme, anstelle einer handschriftlichen Notiz, ein Protokoll zu erstellen, oder Spracherkennung einzusetzen. Es ist kaum vorstellbar, wie viel länger die Dokumentation dauern würde, müssten Richter ihre eigenen Dokumente tippen und formatieren.

Die Zuverlässigkeit ist entscheidend und ein Hauptgrund, warum Software as a Service für Gerichte immer relevanter wird. Einmal gekaufte Softwarelizenzen müssen regelmäßig erneuert werden, damit sie funktionieren; geschieht dies nicht, kann es zu Ausfällen kommen. Bei Abolösungen ist die Software immer auf dem aktuellsten Stand. Software auf Abobasis hat finanziell den Vorteil, dass es geringe initiale Investitionskosten gibt und je nach Bedarf skaliert werden kann.

Die durch COVID-19 bedingte europaweite Umstellung auf Homeoffice, führt auch zu mehr Interesse an gänzlich webbasierten Lösungen, wie Philips SpeechLive, da hier ohne jegliche Softwareinstallation einfach mit einem Webbrowser gearbeitet werden kann.

Tausende Richter arbeiten bereits mit Philips

In manchen Ländern, ist die Justiz schon seit 15 Jahren, oder länger, Kunde von Philips. Mittlerweile verwenden tausende Richter in Zentral- und Osteuropa, darunter Länder wie Österreich, Tschechien oder Ungarn, Philips-Lösungen und es werden jährlich mehr. Die Kundenbindung ist so eng, dass die SpeechExec Enterprise Software, die nach wie vor in den meisten Fällen zum Einsatz kommt, mit diesen Kunden mitgewachsen ist. Funktionen, wie z.B. die verpflichtete Anführung einer Aktenzahl, gehen unmittelbar auf Wünsche von Richtern zurück und zeigen, wie wichtig Philips die individuelle Anpassung ist.

SpeechExec Enterprise ist eine Worfklow-Software für komplex strukturierte Unternehmen mit mehreren Niederlassungen – oder eben auch Gerichten. Sie verbindet Autoren und Schreibkräfte miteinander und unterstützt die zentrale Steuerung aller Nutzer an unterschiedlichen Standorten. Zusammen mit spezialisierter Hardware, wie dem Philips Digital Pocket Memo, lässt sich so der ganze Dokumentationsprozess von Anfang bis Ende abbilden und das auch bei mobilem Arbeiten, wie z.B. mit der Philips Voice Recorder-App, unter höchsten Sicherheitsstandards und mit Echtzeit-Verschlüsselung bei der Übertragung.

Medienkontakt für Philips Diktierlösungen

Katharina Lehner

Marketing Manager
Tel. +43 (0)1 60529-4332
Fax +43 (0)1 60529-2590
E-Mail senden

Über Speech Processing Solutions

Speech Processing Solutions ist der weltweit führende Anbieter bei professionellen Diktierlösungen. 1954 als Teil von Philips in Österreich gegründet, ist das Unternehmen seit über 60 Jahren die treibende Kraft bei innovativen Sprache-in-Text-Lösungen.
Unternehmenswebseite

Internationales News Center

Im englischsprachigen News Center von Philips finden Sie aktuelle Meldungen und Reden, Bild- und Videomaterial sowie Firmenlogos.
Global news center

Verwandte Produkte

Kontakt Händlersuche
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um stets informiert zu bleiben